Polizeikontrolle: Motorrad zu laut? (Teil 1)

Gestern habe ich eine schöne Abendausfahrt gemacht und einen Freund im Münchner Umland besucht. Dabei hat mich die Calimoto-App über kleine kurvige Landstraßen geführt – direkt in eine Allgemeine Verkehrskontrolle. Na Prima!

“Wo kommen Sie her?” und “Sind Sie der erste Besitzer der Ducati?” – hier hätte ich schon hellhörig und vorsichtiger werden sollen. Aber meine Beziehung zu den “Freunden und Helfern” war bisher immer gut. Nachdem der Polizeihauptmeister meine Papiere gecheckt hatte, fing er an mein Motorrad zu inspizieren. Dazu muss ich sagen, dass ich kein Schrauber ober Modifizierer bin. Alle Teile an meiner Diva sind Original, unverändert und vom TÜV noch nie beanstandet. Aber der Polizist war der Meinung, dass mein Bike zu laut wäre. Schuld daran soll eine fehlende Dichtung am Deckel meiner Trockenkupplung sein. Meiner Meinung nach kann eine Kupplung nicht den Auspuff übertönen. Aber das interessierte ihm nicht. Die Strafe: Anzeige, 90 Euro Bußgeld, Einbau der Dichtung innerhalb von 14 Tagen und Bestätigung durch den TÜV!

Unglaublich aber wahr: Anzeige und Mitteilung über Fahrzeugmangel

Was haltet Ihr davon? Was soll ich jetzt machen? Schreibt mir Eure Meinung doch bitte als Kommentar.

Aber eine schöne Ausfahrt war es trotzdem

4 1 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

[…] Open […]

Start typing and press Enter to search

3
0
Bitte schreibe einen Kommentarx
()
x